Mentoringprogramme erfolgreich implementieren



Als professionelle Methode zur Vermittlung von Erfahrungswissen, Praxiskompetenz und Unternehmenskultur wird Mentoring immer häufiger als Instrument der Personalentwicklung genutzt. Die erfolgreiche Implementierung eines Mentoringprogramms sorgt dafür, dass wettbewerbsrelevantes Know-how innerhalb des Unternehmens weitergegeben wird und erhalten bleibt.

Mentoringprogramme eignen sich zur Förderung junger Talente, zur schnelleren Einarbeitung neuer Mitarbeiter, zum Aufbau unternehmensinterner Netzwerke und zur Förderung einer Lernkultur im Unternehmen gleichermaßen.

In diesem Workshop erfahren Sie mehr über die Auswahl geeigneter Mentoren, das Matching zwischen Mentoren und Mentees, die Qualifizierung der Mentoren und den Aufbau von Mentorenpools sowie die notwendigen kommunikativen Schritte bei der Implementierung von Mentoringprogrammen.


Inhalte

Sie erfahren, welche Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für Mentoring ge-schaffen werden sollten und wen Sie bei der Entwicklung und Implementierung von Mentoringprogrammen mit einbinden sollten.
Sie erfahren, welche Anforderungen ein Mentor erfüllen sollte, wie Sie Fach- oder Führungskräfte als Mentoren gewinnen und welchen Nutzen diese aus einer qualifi-zierten Mentorenausbildung ziehen.
Sie wissen, worauf Sie achten müssen, damit es beim Mentoring nicht zu Konflikten zwischen den Mentoren und den Führungskräften der Mentees kommt.
Sie erfahren mehr darüber, wie Sie das Matching von Mentoren und Mentees gestalten können und worauf es dabei ankommt.
Sie erfahren, was Sie tun können, damit das Mentoring sowohl bei den Mentoren als auch bei den Mentees nicht den Alltagsprioritäten des „Tagesgeschäfts“ zum Opfer fällt.
Sie lernen Instrumente und Methoden kennen, mit denen Sie die Ergebnisse des Men-toring besser erkennen und bewerten können.
Sie entwickeln Ideen, wie Sie Mentoringprogramme mit anderen Personalentwick-lungsprogrammen vernetzen oder in diese integrieren können.
Sie erfahren, wie es gelingt, dass Mentoring zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Personalentwicklung wird.

Methoden

Anhand von Fallbeispielen werden die verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung von Mentoringprogrammen aufgezeigt.
Verschiedene Beispiele für Kommunikationskonzepte verdeutlichen, worauf es bei der Implementierung eines Mentoringprogramms im Unternehmen ankommt.
Checklisten und Übersichtmodelle helfen dabei, dass alle Rahmenbedingungen und Voraussetzungen berücksichtigt werden.
Ein Mentoren-Anforderungsprofil sowie dazugehörige Einschätzungsinstrumente tragen dazu bei, dass Sie die richtigen Personen als Mentoren auswählen.
Aus einer Auswahl verschiedener Verfahren des Matchings zwischen Mentoren und Mentees können Sie das für Ihr Unternehmen passende auswählen.
Ein Pool von Instrumenten und Methoden, die im Workshop vorgestellt werden, geben Ihren Mentoren die erforderliche Unterstützung an die Hand.
Verschiedene Beispiele der Ergebnissicherung zeigen, wie Sie nachhaltige Erfolge sicherstellen können.

Seminarinformationen

Seminarbeschreibung Für die komplette Seminarbeschreibung als PDF-Datei klicken Sie bitte auf diesen Link: Mentoringprogramme erfolgreich implementieren.
Zielgruppe Personalentwickler sowie erfahrene Fach- und Führungskräfte aller Unternehmensbereiche, die sich für die Einrichtung und Weiterentwicklung von Mentoringprogrammen interessieren.
Teilnehmeranzahl Die Teilnehmeranzahl im Workshop ist auf 6 Personen begrenzt.
Voraussetzungen Sie sollten bereits über erste Erfahrungen mit Mentoringprogrammen verfügen oder deren Implementierung planen oder sich mit der Methode Mentoring bereits auseinander gesetzt haben.
Seminartermine Eine Übersicht zu den aktuellen Seminar- und Workshopterminen finden Sie hier: Termine
Seminarzeiten 09:00 bis 17:00 Uhr
Seminarpreis 975,00 EUR (zzgl. gesetzlicher MwSt. in Höhe von 19%) einschließlich Workshop-Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen.
Seminarort Rottenburg
Anmeldung Sie können sich für unsere Seminare und Workshops per Post oder Fax mit unseren Anmeldeformularen sowie formlos per E-Mail an service@mentorenschule.de anmelden. Oder Sie rufen einfach in unserem Servicebüro an.

(C) Mentorenschule 2016 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken