Ausbildung zum zertifizierten Mentor



Mit der Ausbildung zum zertifizierten Mentor erwerben Sie ein Zertifikat der Mentorenschule, mit dem die Qualität Ihrer Qualifikation zum Ausdruck kommt. Die Ausbildung zum zertifizierten Mentor ist modular aufgebaut und besteht aus einem zweitägigen Grundlagenseminar „Mentoring für Fach- und Führungskräfte“, zwei „Erfahrungsworkshops“ und einer mindestens zwölfmonatigen „Online-Begleitung“ sowie einer Zertifizierung (Abschlussprüfung) am Ende der Qualifikation. Im Verlauf der Qualifikation müssen mindestens zwei erfolgreiche Mentoringprozesse durchgeführt und dokumentiert worden sein. Durch den modularen Aufbau können Sie die einzelnen Bausteine passend zu Ihren zeitlichen Vorstellungen und Möglichkeiten einplanen und somit ein individuelles Ausbildungsprogramm zusammenstellen.


Inhalte

Im Seminar „Mentoring für Fach- und Führungskräfte“ erweitern Sie Ihr Wissen über das Thema Mentoring, lernen wirksame Methoden und Instrumente kennen und schärfen Ihr persönliches Mentoren-Profil. Sie erfahren, welche Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Mentoring wichtig sind und worauf Sie bei der Rollen- und Aufgabenklärung achten müssen. Sie verbessern Ihre Fähigkeiten, andere Menschen in ihren Stärken und Schwächen einzuschätzen und in Ihrer Entwicklung zu begleiten. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über Frage- und Interventionstechniken, erfahren, wie Sie auch mit kritischen Situationen ergebnisorientiert umgehen können und lernen Vorgehensweisen kennen, mit denen Sie Erfolge im Mentoring schon von Anfang an sicher stellen können.
Nach dem Seminar werden Sie von unseren Seminar- und Workshopleitern in Ihrer Mentoringpraxis begleitet. Dazu stehen Ihnen diese per E-Mail oder Telefon für Fragen und Anregungen zur Verfügung und können Ihnen auch in schwierigen Situationen weiterhelfen. Im Verlauf Ihrer Praxisphase dokumentieren Sie zwei Mentoringfälle, die im Rahmen der Zertifizierung besprochen werden und die Voraussetzung für diese sind.
Je nach Ihrem Zeitplan und unseren aktuellen Terminen besuchen Sie dann zwei unserer Erfahrungsworkshops. Hier werden Praxisfälle besprochen, offene Fragen beantwortet und weitere Tipps und Anregungen für das Mentoring gegeben. In den Erfahrungsworkshops haben Sie die Möglichkeit persönliche Fälle oder spezifische Fragestellungen zu besprechen. Darüber hinaus können Sie sich mit anderen Mentoren austauschen und profitieren von deren Erfahrungen.
Am Ende der Mentorenausbildung durchlaufen Sie ein Zertifizierungsverfahren und erhalten – nach erfolgreicher Teilnahme - das Zertifikat der Mentorenschule. Die Zertifizierung besteht aus einem Test über Ihre Methoden- und Instrumentenkenntnisse für das Mentoring, einer Selbsteinschätzung zu Ihren Mentoringfähigkeiten und einem einstündigen Gespräch, bei dem Ihr Mentorenprofil und Ihre dokumentierten Mentoringfälle besprochen werden.

Methoden

Im Grundlagenseminar und in den beiden Erfahrungsworkshops vermitteln die Trainer mit kurzen und spannenden Impulsreferaten die Grundlagen des Mentoring und erklären Methoden und Instrumente für das Mentoring.
In Übungseinheiten und Gruppenarbeiten wird die Anwendung dieser Methoden und Instrumente eingeübt. Die Besprechung einzelner Mentoringfälle aus dem Kreis der Teilnehmer sorgt für einen intensiven Praxisbezug.
Umfassende Seminar- und Workshopunterlagen sorgen dafür, dass Methoden und Instrumente auch in der Praxis schnell verfügbar sind.
Während der Praxisbegleitung können Sie spezifische Fragen stellen, sich Unterstützung einholen und erhalten darüber hinaus weitere Impulse und Anregungen von unseren Seminar- und Workshopleitern.
Die Teilnehmerzahl in unseren Seminaren und Workshops ist begrenzt, so dass ein intensiver Austausch sowie ein individuelles Lernen möglich sind.

Seminarinformationen

Seminarbeschreibung Für die komplette Ausbildungsbeschreibung als PDF-Datei klicken Sie bitte auf diesen Link: Ausbildung zum zertifizierten Mentor.
Zielgruppe Erfahrene Fach- und Führungskräfte aller Unternehmensbereiche, die als Mentor tätig werden wollen oder bereits als Mentor im Einsatz sind sowie Personalentwickler, die sich für die Einrichtung und Weiterentwicklung von Mentoringprogrammen interessieren.
Teilnehmeranzahl Die Teilnehmeranzahl in unseren Seminare und Workshops ist auf 6 Personen begrenzt.
Voraussetzungen Sie sollten über mindestens zwei Jahre Führungserfahrung verfügen oder ein Experte in einem spezifischen Fachgebiet sein.
Seminartermine Eine Übersicht zu den aktuellen Seminar- und Workshopterminen finden Sie hier: Termine
Seminarzeiten Die Seminarzeiten entnehmen Sie bitte den Beschreibungen zu den Seminaren und Workshops, die Bestandteil der zertifizierten Mentorenausbildung sind (Mentoring für Fach- und Führungskräfte, Erfahrungsworkshop Mentoring).
Praxisbegleitung Für die gesamte Dauer der Mentorenausbildung steht den Teilnehmern die Online-Plattform der Mentorenschule zum Austausch untereinander und zum Download der Seminar- und Workshopunterlagen zur Verfügung. In dieser Zeit können bei Fragen auch die Trainer und Berater per E-Mail oder Telefon kontaktiert werden.
Seminarpreis Der Preis für die Ausbildung zum zertifizierten Mentor ergibt sich aus den Einzelpreisen der Seminare und Workshops, die für die Ausbildung durchlaufen werden (Mentoring für Fach- und Führungskräfte 1.450,00 EUR, zwei Erfahrungsworkshops zu je 725,00 EUR) zuzüglich der Kosten für die Zertifizierung in Höhe von 350,00 EUR und beträgt 3.250,00 EUR (zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt. in Höhe von 19% = 3.867,50 EUR).
Bei Komplettbuchung der gesamten Ausbildung erhalten Sie einen Nachlass von 500,00 EUR und investieren für Ihre Ausbildung zum zertifizierten Mentor einschließlich Seminar- und Workshopunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen in den Seminaren und Workshops 2.750,00 EUR zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt. in Höhe von 19% (2.750,00 EUR + 522,50 EUR MwSt. = 3.272,50 EUR).
Anmeldung Sie können sich für unsere Seminare und Workshops per Post oder Fax mit unseren Anmeldeformularen sowie formlos per E-Mail an service@mentorenschule.de anmelden. Oder Sie rufen einfach in unserem Servicebüro an.

(C) Mentorenschule 2016 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken