Integration in die Personalentwicklung



Wenn Sie ein neues oder bereits bestehendes Mentoringprogramm mit Ihrem Personalentwicklungskonzept wirksam vernetzen wollen, bearbeiten wir mit Ihnen die folgenden Aufgabenfelder:


Wie Mentoring zum selbstverständlichen internen Leistungsangebot des Unternehmens werden kann.
Wie bereits Nachwuchskräfte und neue Mitarbeiter so an das Thema herangeführt werden können, dass Mentoring sowohl in der Rolle des Mentees als auch in der Rolle des Mentors zur Selbstverständlichkeit wird.
Wie das Equity-Prinzip dazu beiträgt, dass das Thema Mentoring eine sehr langfristige Wirkung entfalten kann.
Welchen Beitrag Mentoren innerhalb eines Nachwuchsprogrammes leisten können.
Welche positiven Auswirkungen ein Mentoringprogramm auf die Attraktivität als Arbeitgeber haben kann.

(C) Mentorenschule 2016 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken